Etwas über die Kommunen heute

Also, sehr verehrter Herr Finanzminister, wir haben jetzt eigentlich genug von der Historie, wir möchten in die Gegenwart zurück. Mich interessiert, wie viel Kommunen es überhaupt in der ganzen Bundesrepublik gibt.

Karrikatur: Görke rennt mit Schal

Kein Problem, ich bin ja gut vorbereitet. Es waren am 30. September 2014 mehr als elftausend – exakt waren es 11.116 Gemeinden.

Wow! Wissen Sie auch, welche die größte und welche die kleinste Kommune ist?

Das klingt glatt wie eine Quizfrage von Günther Jauch, aber ich weiß es! Die größte Kommune ist Berlin, die Hauptstadt Deutschlands mit mehr als drei Millionen Einwohnern. Die kleinste deutsche Gemeinde ist Gröde. Die hatte am 31.12.2013 ganze neun Einwohner und liegt im Bundesland Schleswig-Holstein.

Zwischen neun Einwohnern und drei Millionen ist aber ein krasser Unterschied! Da ist doch Kommune nicht gleich Kommune – irgendwie muss es da doch eine bestimmte Einteilung geben …

Also das Leben in der kommunalen Gemeinschaft muss überall gut funktionieren, das habe ich ja vorhin schon betont. Aber natürlich ist der Unterschied zwischen Berlin und Gröde nicht zu übersehen. Was nicht nur daran liegt, dass Berlin als Sonderfall sowohl Bundesland als auch Kommune ist – wie übrigens auch Hamburg und Bremen. Die Unterschiede zwischen größeren Städten und kleinen Orten bestehen nicht nur in den Einwohnerzahlen, sondern auch hinsichtlich ihrer Rolle und ihrer Aufgaben.

Kreisfreie Städte und kreisangehörige Kommunen

Kreisfreie Städte und kreisangehörige Kommunen

Pyramide: Bund-Länder-Kommunen

Pyramide: Bund-Länder-Kommunen

Die Kommunen werden in kreisangehörige Städte und Gemeinden und in kreisfreie Städte eingeteilt.

Die kreisangehörigen Städte und Gemeinden heißen deshalb so, weil sie einem Landkreis angehören. Dieser übernimmt jene Aufgaben, bei denen es nicht sinnvoll ist, dass sie jede, auch noch so kleine Gemeinde, für sich selbst erledigt.

Die kreisfreien Städte gehören dagegen zu keinem Landkreis. Sie erledigen die Aufgaben, die ansonsten der Landkreis wahrnehmen würde in eigener Zuständigkeit.

Die Kommunen sind nach dem Bund und den Ländern die dritte Ebene in Deutschland, auf der Politik gemacht wird.