Investitionen in die regionale gewerbliche Wirtschaft und Infrastruktur

Anna_blickt-nach-unten-rechts Ach menno, Herr Minister, ich bin echt groggy.

Anna, gleich haben wir es geschafft! Aber die Förderung der Wirtschaft ist wirklich wichtig.

Jaja, ich weiß schon: wegen der Arbeitsplätze, und damit die Unternehmen im Wettbewerb bestehen …

So ist es. Und deshalb fördern wir Investitionsvorhaben von Unternehmen. Im Jahr 2013 wurden zum Beispiel 295 Projekte mit rund 142,2 Millionen Euro bezuschusst und damit Investitionen in Höhe von über 550 Millionen Euro unterstützt.

Das ist wieder eine Menge Knete, meine Güte. Was ist denn dabei rausgekommen?

1.455 neue Arbeitsplätze und 133 neue Ausbildungsplätze.

Boah ey! Und wer hat das Geld gekriegt?

Goerke_zieht_hut_nach-linksWichtige Fördermaßnahmen im Jahr 2013 waren:

  • Emsland-Stärke GmbH: Zuschuss in Höhe von rund 7,2 Millionen Euro für die Erweiterung einer Betriebsstätte zur Herstellung von Kartoffel- und Erbsenstärke in Kyritz
  • Ruppiner Papier- und Folienwerke GmbH: Zuschuss in Höhe von rund 9,3 Millionen Euro für die Erweiterung einer Betriebsstätte zur Produktion und Verarbeitung von Folien und Papier- und Tissueprodukten in Kremmen
  • Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG: Zuschuss in Höhe von rund 11,6 Millionen Euro für die Errichtung eines neuen Getriebeprüfstandes in Blankenfelde-Mahlow
  • Maschinenbau Schmidt GmbH: Zuschuss in Höhe von rund 1,9 Millionen Euro zur Erweiterung einer Betriebsstätte zur Herstellung von Automotive-Komponenten in Eberswalde
  • Getränke Essmann GmbH: Zuschuss in Höhe von rund 2,9 Millionen Euro für die Errichtung einer Betriebsstätte für Dienstleistungen im Getränkebereich in Potsdam

Fotolia_19488018_Subscription_L__by_Juergen-WerkeDann haben wir noch in die Infrastruktur investiert, um die Standortattraktivität für Investoren nachhaltig zu verbessern. 2013 wurden beispielsweise 32 Vorhaben mit einem Investitionsvolumen von 16,8 Millionen Euro und einem Zuschuss von rund 10,8 Millionen Euro gefördert.

Welche Vorhaben sind das denn?

Ich bringe Dir nur eine kleine Auswahl, Anna, wenn ich nämlich alle 32 Projekte aufzähle, würde das die Broschüre unweigerlich sprengen:

  • Wittenberge: Zuschuss in Höhe von rund 1,4 Millionen Euro für die Erschließung von Industrie- und Gewerbeflächen des Hafenareals
  • Cottbus: Zuschuss von rund 2,2 Millionen Euro für die innere infrastrukturelle Erschließung des Technologie- und Industrieparks
  • Teltow: Zuschuss in Höhe von rund 1 Million Euro für die Errichtung eines Wasserwanderliegeplatzes mit Slipanlage (schräge Ebene, mit der Boote zu Wasser gelassen werden)
  • Werder: Zuschuss in Höhe von 421.400 Euro für die Errichtung einer barrierefreien Fußgänger- und Radfahrerbrücke über den Kanal „Marina Havelauen“