Mini2_4_web_300pxbreite72dpiSchön, dass Ihr Euch die Seiten von Kinderleicht anschaut. Mein Name ist Christian Görke, ich bin der Finanzminister von Brandenburg.

Es ist vielleicht etwas ungewöhnlich, dass ein Minister als Strichmännchen daher kommt. In Wirklichkeit bin ich natürlich kein Strichmännchen, sondern bringe schon das eine oder andere Kilo auf die Waage.

Kinderleicht sind Internetseiten speziell für Euch, liebe Schülerinnen und Schüler. Angefangen hatte alles im Jahr 2010 mit dem Besuch in einer Schulklasse. Damals war ich noch kein Finanzminister. Mein Vorgänger Helmuth Markov wurde von Schülern gefragt, was denn ein Landeshaushalt ist. Und wie das überhaupt so wäre mit dem Geld. Wo es herkommt, wo es hingeht, wer es verteilt. Schließlich sei er der Finanzminister und müsse das nicht nur wissen, sondern es auch erklären können.

So entstand die Idee zu unserer Kinderleicht-Broschürenreihe und der dazugehörigen Webseite. Hier werden seitdem scheinbar schwierige Themen erklärt, die bei näherem Hinsehen gar nicht so kompliziert und obendrein auch noch spannend sind. Begonnen hatten wir mit der ersten Broschüre zum brandenburgischen Landeshaushalts. Und Ihr habt – das war im Jahr 2010 – daraufhin so fleißig beim Wissenstest mitgemacht, dass wir das nächste Thema anpackten, welches auch auf den ersten Blick schwierig scheint – die Steuern (2011). Euer Interesse daran war wieder groß, so dass es ein drittes Heft (Kommunalfinanzen), dann ein viertes (EU-Fonds, 2013), ein fünftes (Länderfinanzausgleich, 2014) und nun in diesem Jahr das sechste Heft mit dem Titel „Investitionen? Was ist das denn?“ geben musste.

 

Alle Themen gibt es sowohl online als auch in gedruckten Broschüren, die hier als PDF heruntergeladen oder bestellt werden können. Das ist natürlich kostenlos – aber sicher nicht umsonst.

Euer
Christian Görke
Minister der Finanzen des Landes Brandenburg